ERFOLGREICHE DIGITALE WERBUNG

8 TIPPS & TRICKS

Kurze Texte, kräftige Farben, hohe Kontraste. Mit der richtigen Kreation sorgen Sie für Blickkontakt. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht.

Einfachheit ist die Basis für die Kreation einer guten digitalen Werbeanzeige für die Info - Monitore „dasFenster“. Aus diesem Grund gibt es Unterschiede im Vergleich zu anderen Werbemitteln.

PRODUKTINFORMATION

Stellen Sie sicher, dass der Produkt- bzw. Firmenname gut erkennbar ist.

1.

KURZER FLIESSTEXT
Bei animierten Werbespots nie mehr als zehn Wörter pro Szene und höchstens fünf pro Titel verwenden.

2.

GROSS UND GUT LESBAR
Ihre Botschaft soll von einer Distanz von 2–5 m lesbar sein. Je größer der Text, desto besser die Wirkung.

3.

LINIENSTÄRKE
Dünne Linien können von einer gewissen Distanz aus nicht mehr wahrgenommen werden.

4.

KRÄFTIGE FARBEN VERWENDEN
Subtile Farben / Kombinationen werden schlecht wahrgenommen. Weiße Hintergründe wirken auf digitalen Bildschirmen ausgewaschen und konkurrieren mit dem Rest Ihres Designs.

5.

HOHE KONTRASTE
Hoher Kontrast bedeutet bessere Lesbarkeit.

6.

ALLES VEREINFACHEN
Konzentrieren Sie sich auf eine, max. zwei Hauptbotschaften. Falls Sie mehrere Botschaften haben, gestalten Sie am besten einen Werbespot pro Botschaft.

7.

SICHT VON FÜNF METERN
Simulieren Sie von dieser Distanz aus die Anzeige auf dem Monitor. Stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeige lesbar ist, bevor sie auf „dasFenster“ publiziert wird.

8.

BEISPIELE & GRAFIKDIENSTLEISTUNGEN

lanmedia unterstützen Sie bei der Kreation Ihrer Werbebotschaft.
Von Firmen-Videos über Werbespots bis hin zu einfachen Bild-Text-Kombinationen.

© 2018 by lanmedia